Startseite
Wir über uns
Referenzen
Aktuelles
Presse
Programm
weitere Programme
Galerie
Musik
Links
Kontakt
Impressum
 


Pop à la carte - Ein kulinarischer Ohrenschmaus: Bei einem guten Mahl, begleitet von edlen Weinen, lauscht man gerne kleinen Geschichten, wie beiläufig in Melodien gekleidet. So wird beides - Essen und Musik - in harmonischem Gleichklang zu einem höchsten Genuss. Bereichern Sie Ihr kulinarisches Angebot um einen Ohrenschmaus, zusammengestellt zu einem Menue der Melodien, die jedem im Ohr sind. Die Interpretationen der Klassiker der populären Musik machen dabei diesen „Kulinarischen Ohrenschmaus" zu einem unvergesslichen Erlebnis. 

Programmauszug:

  • Candle in the wind (Elton John)
  • You've got a friend (Carol King)
  • Honesty (Billy Joel)
  • Saving all my love (Whitney Houston)
  • Too late (Carol King)
  • Something (Beatles)
  • Daniel (Elton John)
  • My way (Frank Sinatra) u.a.


Im Scheinwerferlicht - Melodien aus Musical und Film:  Musical und Film - zwei Genres, die vieles gemeinsam haben - Glanz, Glamour, Show und oft leider nur eine kurze Aufführungsdauer. Viele Filme und auch Musicals sind einige Zeit in aller Munde, locken die Menschen in die Theater und Kinos und verzaubern mit ihrer Scheinwelt, um dann in Vergessenheit zu geraten. Was aber bleibt, sind Melodien, die zu unsterblichen Evergreens werden und so ihre Wiege überdauern. Tauchen Sie ein in einen Abend des Erinnerns an große Kino- und Musicalereignisse.

Programmauszug:

  • Memory (Cats)
  • Ich bin von Kopf abis Fuß auf Liebe eingestellt (Der blaue Engel)
  • On my own (Les miserables)
  • I don't know how to love him (Jesus Christ Superstar)
  • Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh'n (Die große Liebe)
  • My heart will go on (Titanic)
  • For your eyes only (James Bond)
  • Don't cry for me Argentina (Evita)
  • Summertime (Porgy and Bess)
  • New York, New York (New York, New York) u.a.


Blue Hour - Musik zwischen Tag und Abend:  Die „blaue Stunde", die Zeit dazwischen, in der man mit einem Glas, in dem Eiswürfel klingeln, irgendwo plötzlich selbstvergessen lehnt und sich in Gedanken verliert, einem Gespräch zuhört, einer Farbe nachschaut. Die Musik erzählt dabei kleine Geschichten, über die man eventuell selbst ins Erzählen gerät. Oder ins Träumen.
Die Interpretationen moderner Klassiker vermitteln die Atmosphäre, wie sie gerade in Bars und Künstlerkellern zu finden sind. Die erzählenden Lieder sind „letztlich leise Zeichnungen von Seelenzuständen - Herzensbekenntnisse aus Weinen und Lachen." 

Programmauszug:

  • Blue Eyes (Elton John)
  • The long and winding road (Beatles)
  • One moment in time (Whitney Houston)
  • Just the way you are (Billy Joel)
  • He ain't heavy, he's my brother (Hollies)
  • Natural woman (Carol King)
  • Killing me softly (Roberta Flack)
  • The rose (Bette Middler)
  • Up where we belong (Joe Cocker)
  • Don't let the sun go down on me (Elton John) u.a.
 
Top